direkt zum Inhalt springen

Wahlhelfer gesucht

Kommunalwahl am 15.03.2020
Wahlhelfer gesucht!
Am 15. März 2020 finden die Kommunalwahlen statt. In den Gemeinden werden die Ersten Bürgermeister und die Gemeinderäte, in den Landkreisen die Landräte und Kreisräte gewählt. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung. Sie interessiert, was Sie tun müssen?
Hier ein paar Informationen: Am Wahltag ist Teamwork gefragt.
Die Vormittagsschicht ist von 8 bis 13 Uhr im Wahllokal anwesend, die Nachmittagsschicht von 13 bis 18 Uhr. Ab 18 Uhr muss sich das gesamte Team zur Auszählung der Stimmen wieder im Wahllokal einfinden. Es besteht auch die Möglichkeit, im Briefwahlvorstand mitzuwirken. Der Briefwahlvorstand trifft sich erst am Nachmittag des Wahltages, entscheidet über die Zulassung von Wahlbriefen und zählt dann auch ab 18 Uhr die Stimmzettel aus.
Folgende Aufgaben erwarten sie am Wahlsonntag:
• Prüfung der Wahlberechtigung
• Ausgabe der Stimmzettel
• Beaufsichtigung der Wahlkabinen und der Wahlurne
• Eintragung des Stimmabgabevermerks in das Wählerverzeichnis
• Sicherstellung des ordnungsgemäßen Ablaufs der Stimmabgabe
• Auszählung der Stimmzettel ab 18 Uhr
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich; Sie müssen aber für die Ausübung dieses Ehrenamtes wahlberechtigt sein. Wahlberechtigt bei Gemeinde- und Landkreiswahlen sind alle Personen, die am Wahltag Unionsbürger (alle Deutschen sowie Staatsangehörige der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union) sind, das 18. Lebensjahr vollendet haben, sich seit mindestens zwei Monaten im Wahlkreis mit dem Schwerpunkt ihrer Lebensbeziehungen aufhalten und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.
Ihre Meldung ist selbstverständlich freiwillig und verpflichtet Sie nicht, bei zukünftigen Wahlen helfen zu müssen. Ihre Wünsche zum Einsatzort werden wir bestmöglich berücksichtigen. Als Aufwandsentschädigung erhalten Sie ein „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 120 Euro. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.
Bitte melden Sie sich bei Interesse bei der Wahlsachbearbeiterin Frau Gisela Neumeyer, Tel. 08121/4744-21; E-Mail: gisela.neumeyer@anzing.bayern.de