direkt zum Inhalt springen

Technischer Mitarbeiter (m/w/d) gesucht

Ansicht Rathaus Anzing

Die Gemeinde Anzing

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine(n) Technischer Mitarbeiter (m/w/d) Fachrichtung Hochbau oder Tiefbau in Vollzeit

 

Die Gemeinde Anzing nimmt den angestrebten Ausbau von Kompetenzfeldern des Bauamtes zum Anlass, Leistungsstärke und Zukunftsfähigkeit der Gemeindeverwaltung in diesem Bereich sicherzustellen. Die Stelle ist derzeit besetzt und soll bis zum Rentenbeginn des jetzigen Stellinhaber doppelbesetzt werden. Eine reibungslose Einarbeitung ist daher gewährleistet.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie nehmen die Bauherrenfunktion für die gemeindlichen Projekte wahr
  • Sie wickeln selbstständig die Hoch- oder Tiefbaumaßnahmen der Marktgemeinde ab
  • Sie erarbeiten Beschlussvorlagen für die gemeindlichen Gremien (Gemeinderat und Bauausschuss) und ggf. Teilnahme an den Gremiensitzungen
  • Sie kümmern sich um den Unterhalt der kommunalen Liegenschaften
  • Sie wirken mit bei Ausschreibungen der Bau- und Planungsleistungen einschl. Vorbereitung der Vergabe
  • Sie erledigen die Abstimmung zum Auftragsmanagement zwischen Bauamt und Bauhofleitung
  • Sie helfen bei der Umsetzung des Energienutzungsplanes der Gemeinde
  • Energiebeauftragter der Gemeinde Anzing

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum staatl. geprüften Techniker/in oder Meister/in der erforderlichen Fachrichtung
  • Bautechnik oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich Architektur/Bauingenieur/Gebäudetechnik oder vergleichbaren Fachrichtungen oder alternativ mit einschlägiger Erfahrung im Bereich Hochbau/Tiefbau/Liegenschaftsverwaltung
  • Gute Fachkenntnisse der technischen Normen und Richtlinien im Bereich des Hoch-/Tiefbaus sowie der
  • Vergaberichtlinien (VOB, UVgO, VgV)

Wünschenswert sind:

  • Berufserfahrung im Bereich der Bauleitung
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Selbständigkeit, sowie Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und kompetenter Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern in Konfliktsituationen
  • Erfahrung im Umgang mit GIS- Programmen
  • Sichere Beherrschung der Standard-Office-Anwendungen
  • Führerscheinklasse B

Wir bieten:

  • Ein interessantes und anspruchsvolles Betätigungsfeld mit Gestaltungsfreiheit
  • Die Mitarbeit in einem kreativen, engagierten Team in stimmigem Arbeitsumfeld
  • Gleitende Arbeitszeit und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD entsprechend den persönlichen Voraussetzungen und Qualifikation (bis EG 10)
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

 

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen Johannes Finauer oder Martin Pulst gerne zur Verfügung, Telefon: 08121/4744-17 oder 08121/4744-26

Oder per E-Mail an: johannes.finauer@anzing.bayern.de

 

Sie haben Interesse?

Wir bitten um Zusendung der Bewerbungsunterlagen bis

spätestens 30.11.2022 an die Gemeinde Anzing, Schulstraße 1, 85646 Anzing  z.Hd. Herrn Johannes Finauer, Tel. 08121/4744-17

oder per E-Mail an johannes.finauer@anzing.bayern.de.

 

Bei der Gemeinde Anzing haben Frauen und Männer die gleichen beruflichen Chancen!

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und Gleichgestellten berücksichtigen wir entsprechend den Zielen des Schwerbehindertenreclits. Per Post zugesandte Bewerbungsmappen werden grundsätzlich nicht zurückgesandt. Falls Sie jedoch eine Rücksendung wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Umschlag bei. Reisekosten können leider nicht erstattet werden. Aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung vom 25.05.2018, weisen wir darauf hin, dass Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden.