direkt zum Inhalt springen

Schnellteststation offiziell eröffnet

Schnelltest-Station offiziell eröffnet

Corona-Schnelltests sind nun auch in Anzing möglich: Heute, Montag 26.04., wurde die Teststation im Gemeindehaus offiziell eröffnet und auch von zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern bereits besucht.

In Zusammenarbeit mit dem Landratsamt und der Marien-Apotheke in Ebersberg, die das Personal zur Verfügung stellt, können Schnelltests nun zweimal wöchentlich stattfinden.

 

Ein besondere Dank, so Bürgermeisterin Kathrin Alte, gilt Jutta Goethe-Hiebel von der Marien-Apotheke, die auch in einer kleineren Gemeinde wie Anzing die Mitarbeiter zur Verfügung stellt. Alte dankte auch Marcel Menzel von der Firma Mastertent, die in Anzing ansässig ist und kurzfristig einen für die Tester notwendigen Schutzvorhang zur Verfügung stellen konnte. Stellv. Landrat Walter Brilmayer freute sich, dass auch in kleineren Gemeinden wie Anzing nun die Tests möglich sind. „Der Landkreis möchte so viele  Schnellteststationen wie möglich einrichten“.

Eine Online-Anmeldung für einen Testtermin erfolgt über die Homepage der Gemeinde unter www.anzing.de. Das Testergebnis wird per E-Mail übermittelt oder es wird eine Bescheinigung erstellt. Es ist auch möglich, ohne online-Anmeldung zu kommen, eine entsprechende Wartezeit ist dann aber einzuplanen.

 

 

Auf dem Foto v.l.n.r: Bürgermeisterin Kathrin Alte, stellv. Landrat Walter Brilmayer, das Test-Team mit Frau Jutta Goethe-Hiebel und Marcel Menzel von Mastertent

 

 

Die erste Testperson am Eröffnungstag 26.04.2021