direkt zum Inhalt springen

Corona: Aktuelle Informationen und Maßnahmen

An dieser Stelle informieren wir Sie laufend über alle Besonderheiten und  Maßnahmen, die Anzing während der Corona-Epidemie betreffen.

Stand 18.06.2020

Unter folgendem Link finden Sie die aktuellen Informationen der Bayerischen Staatsregierung: https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php?fbclid=IwAR1c1DMCWjavZZN9uHMwEzlK_o6H8c5Gf0Sh7008g8MvVE2bm1_2fc41sH8


Rathaus:

Das Rathaus ist wieder wie gewohnt geöffnet. Bitte beachten Sie die aktuellen Abstands- und Hygienevorschriften.

Wichtig: tragen Sie bitte auch bei Ihrem Besuch im Rathaus einen Mund-Nasen-Schutz!

 

Öffentliche Einrichtungen:

Am Dienstag, 05.05.2020 wurden von der Bayerischen Staatsregierung neue Lockerungen in der Öffnung verschiedener Bereiche beschlossen.

Bitte beachten Sie weiterhin die jeweils gültigen Vorgaben der Bundesregierung und der Bayerischen Staatsregierung!

Unter strikter Einhaltung aller Abstands- und Hygieneregeln bedeutet das nun für Anzing:

– Die Gemeindebücherei ist wieder geöffnet.

– Die Spielplätze sind wieder geöffnet.

– Die Musikschule kann wieder Einzelunterricht anbieten. Genaueres erfahren Sie direkt von den Musiklehrern.

– Die Sportanlagen am Sportzentrum (ohne Sporthalle!) dürfen ab Montag, 11.05.2020 wieder für Einzelsport genutzt werden, Mannschaftssport ist eingeschränkt ebenfalls möglich. Genauere Informationen hierzu erhalten Sie vom Sportverein Anzing.

Die Turnhalle an der Grundschule, die Sporthalle am Sportzentrum und der Bauwagen (Jugendtreff) müssen leider immer noch geschlossen bleiben.

Das Gemeindecafé hat wieder geöffnet. Die vorgeschrieben Abstands- und Hygieneregeln müssen auch hier natürlich beachtet und umgesetzt werden.

 

Abfall:

Der Wertstoffhof in Anzing bleibt vorerst wie gewohnt geöffnet. Der Zugang ist jedoch beschränkt:

Es müssen auch hier die geltenden Abstands- und Hygienevorschriften beachtet und eingehalten werden.

  • Bitte tragen Sie beim Besuch des Wertstoffhofes einen Mund-Nasen-Schutz
  • Es dürfen sich zusätzlich zum Personal nur jeweils 5 Personen gleichzeitig auf dem Wertstoffhof aufhalten. Reihen Sie sich gegebenenfalls in die Warteschlage vor dem Wertstoffhof ein, auch wenn Sie mit dem Fahrrad oder zu Fuß kommen.
  • Sperrmüll wird nur bis 15 Minuten vor Ende der Öffnungszeit angenommen.
  • Sortieren Sie Ihre Wertstoffe schon zuhause nach den unterschiedlichen Fraktionen, um den Aufenthalt am Wertstoffhof so kurz wie möglich zu halten.

 

Die Altpapiersammlung des Sportvereins Anzing findet  wieder wie gewohnt statt.

Für Fragen steht Ihnen die Abfallberatung der Gemeinde Anzing unter 08121-47 44 11 zur Verfügung.

 

Bürgerhotline Corona-Virus:

Die Gemeinde Anzing hat eine Bürgerhotline unter der Telefonnummer 08121-4744 24 eingerichtet. Hier können sich besonders ältere Bürgerinnen und Bürger melden, die Hilfe bei der Grundversorgung benötigen. Wenn es Ihnen also zum Beispiel nicht möglich ist, selbst einkaufen zu gehen oder Sie zum Arzt gefahren werden müssen, wenden Sie sich an uns. Wir organisieren dann in Zusammenarbeit mit der Nachbarschaftshilfe Anzing, dem Frauenbund Anzing-Purfing, den Pfadfindern und dem Pfarrverband Anzing-Forstinning sowie vielen Freiwilligen eine Hilfe für Sie. Bitte beachten Sie dabei, dass hier keine medizinische Auskunft und auch keine Beratung zur Kinderbetreuung gegeben werden kann. Gerne können sich auch freiwillige Helfer unter dieser Hotline melden.

Achten Sie in dieser außergewöhnlichen Zeit aufeinander und bauen Sie auf gute Nachbarschaft.

Für medizinische Fragen wählen Sie die Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117 oder des Gesundheitsamts Ebersberg 08092-823 680.

Weitere Notfallnummern finden Sie hier:

Notfallnummern

 

Bei Gesundheitsfragen wenden Sie sich bitte zunächst an Ihren Hausarzt. Auch der ärztliche Bereitschaftsdienst (Telefonnummer 116 117) und das Gesundheitsamt Ebersberg (Telefon 08092-823 680) stehen Ihnen im Krankheitsfall mit Rat zur Seite.