direkt zum Inhalt springen

Corona: Aktuelle Informationen und Maßnahmen

An dieser Stelle informieren wir Sie laufend über alle Besonderheiten und  Maßnahmen, die Anzing während der Corona-Epidemie betreffen.

Stand 13.05.2020

 

Öffentliche Einrichtungen:

Am Dienstag, 05.05.2020 wurden von der Bayerischen Staatsregierung neue Lockerungen in der Öffnung verschiedener Bereiche beschlossen.

Bitte beachten Sie weiterhin die jeweils gültigen Vorgaben der Bundesregierung und der Bayerischen Staatsregierung!

Unter strikter Einhaltung aller Abstands- und Hygieneregeln bedeutet das nun für Anzing:

– Die Gemeindebücherei öffnet wieder ab Donnerstag, 14.05.2020

– Die Spielplätze sind ab 06.05.2020 wieder geöffnet mit 2 Ausnahmen: Aufgrund seiner Lage im Sportzentrum ist der Spielplatz beim Forsthof erst ab Montag, 11.05.2020 geöffnet; der Spielplatz an der Grundschule bleibt wegen Bauarbeiten bis auf Weiteres geschlossen.

– Die Musikschule wird ab Montag, 11.05.2020 wieder Einzelunterricht anbieten können. Genaueres erfahren Sie direkt von den Musiklehrern.

– Die Sportanlagen am Sportzentrum (ohne Sporthalle!) dürfen ab Montag, 11.05.2020 wieder für Einzelsport genutzt werden, Mannschaftssport ist eingeschränkt ebenfalls möglich. Genauere Informationen hierzu erhalten Sie vom Sportverein Anzing.

Die Turnhalle an der Grundschule, die Sporthalle am Sportzentrum und der Bauwagen (Jugendtreff) müssen leider immer noch geschlossen bleiben.

Das Gemeindecafé im Gemeindehaus in der Högerstraße öffnet ab 18.05. wieder im Außenbereich für die Gäste, ab 25.05. darf auch in den Räumlichkeiten des Cafés bedient werden. Die vorgeschrieben Abstands- und Hygieneregeln müssen auch hier natürlich beachtet und umgesetzt werden.

 

Abfall:

Der Wertstoffhof in Anzing bleibt vorerst wie gewohnt geöffnet. Der Zugang ist jedoch beschränkt: Es dürfen sich zusätzlich zum Personal nur jeweils 5 Personen gleichzeitig auf dem Wertstoffhof aufhalten. Zum Personal ist ein Abstand von mindestens 2 Metern einzuhalten.

Ab Montag, 11.05.2020 wird am Wertstoffhof Anzing wieder Sperrmüll, Altholz und Bauschutt gegen Gebühr angenommen. Es müssen auch hier die geltenden Abstands- und Hygienevorschriften beachtet und eingehalten werden.

Die Altpapiersammlung des Sportvereins Anzing findet am 06.06.2020 wieder wie gewohnt statt.

Für Fragen steht Ihnen die Abfallberatung der Gemeinde Anzing unter 08121-47 44 11 zur Verfügung.

 

Rathaus:

Wir sind für Sie da!

Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ist das Anzinger Rathaus unter folgenden Voraussetzungen wieder für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet:

Um zu vermeiden, dass sich zu viele Personen gleichzeitig im Rathaus aufhalten bitten wir Sie,

vorher einen Termin zu vereinbaren.

  • für das Einwohnermelde- und Passamt: 08121- 4744 21 oder 4744 23
  • für das Bauamt: 08121- 4744 17
  • für das Steueramt: 08121- 4744 13
  • für die Kasse: 08121- 4744 14

Für alle weiteren Ämter und Sachgebiete gelten für die Terminvereinbarungen die Rufnummern der jeweiligen Ansprechpartner, die Sie auch hier auf unserer Internetseite unter Rathaus/Bürger/Service finden.

Auch für die Ausgabe von Steuerformularen, Gelben Säcken und Restmüllsäcken bitten wir um telefonische Voranmeldung unter 08121- 4744 0.

Unsere Telefonzentrale für weitere Fragen erreichen Sie zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses unter 08121- 4744 0.

Der Zugang zum Rathaus ist nur über den Seiteneingang Nord möglich. Bitte klingeln!

Bitte haben Sie Verständnis für diese neue Form der Zugangskontrolle.

Wichtig: Ab dem 27. April ist in Bayern im öffentlichen Nahverkehr und in allen Geschäften Maskenpflicht –

tragen Sie daher auch bei Ihrem Besuch im Rathaus einen Mund-Nasen-Schutz!

Mit diesem Maßnahmenpaket erwarten wir uns, dass wir einerseits einen geregelten Parteiverkehr sicherstellen können und andererseits einen Beitrag zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus leisten können.

 

Bürgerhotline Corona-Virus:

Die Gemeinde Anzing hat eine Bürgerhotline unter der Telefonnummer 08121-4744 24 eingerichtet. Hier können sich besonders ältere Bürgerinnen und Bürger melden, die Hilfe bei der Grundversorgung benötigen. Wenn es Ihnen also zum Beispiel nicht möglich ist, selbst einkaufen zu gehen oder Sie zum Arzt gefahren werden müssen, wenden Sie sich an uns. Wir organisieren dann in Zusammenarbeit mit der Nachbarschaftshilfe Anzing, dem Frauenbund Anzing-Purfing, den Pfadfindern und dem Pfarrverband Anzing-Forstinning sowie vielen Freiwilligen eine Hilfe für Sie. Bitte beachten Sie dabei, dass hier keine medizinische Auskunft und auch keine Beratung zur Kinderbetreuung gegeben werden kann. Gerne können sich auch freiwillige Helfer unter dieser Hotline melden.

Achten Sie in dieser außergewöhnlichen Zeit aufeinander und bauen Sie auf gute Nachbarschaft.

Für medizinische Fragen wählen Sie die Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117 oder des Gesundheitsamts Ebersberg 08092-823 680.

Weitere Notfallnummern finden Sie hier:

Notfallnummern

 

Bei Gesundheitsfragen wenden Sie sich bitte zunächst an Ihren Hausarzt. Auch der ärztliche Bereitschaftsdienst (Telefonnummer 116 117) und das Gesundheitsamt Ebersberg (Telefon 08092-823 680) stehen Ihnen im Krankheitsfall mit Rat zur Seite.