direkt zum Inhalt springen

Zusammenfassung der Bürgerfragerunde Windenergie im Ebersberger Forst

Da Anzing von der Entscheidung, ob im Ebersberger Forst fünf Windräder gebaut werden, besonders betroffen ist, fand am 27. April eine eigene Bürgerfragerunde auf Einladung von Bürgermeistern Kathrin Alte statt. Über 40 Bürgerinnen und Bürger stellten ihre Fragen an Veronika Preissinger und Lisa Huber von der Energieagentur.

Vorgestellt wurden auch weitere Visualisierungen von Landschaftsarchitekt Prof. Schöbel-Rutschmann von der TU München.

Visualisierungen EBE nur Anzing 2021 04 24

Sie haben weitere Fragen zum Bürgerentscheid am 16. Mai?

Kontakt zur Energieagentur: Kontakt | Windenergie in den Landkreisen Ebersberg und München (windenergie-landkreis-ebersberg.de)

Fragen an die Gemeinde bitte an: info@anzing.bayern.de