AKTUELLES

21.06.2018: ÖFFENTLICHER NAHVERKEHR IM LANDKREIS EBERSBERG

Im Auftrag des Landkreises Ebersberg sind die Bürger/innen von 09.07.2018 bis 29.07.2018 dazu aufgerufen, an einer Online-Befragung des MVV, zur Beteiligung an der künftigen Gestaltung der Mobilität in den Städten und Gemeinden des Landkreises, teilzunehmen.

www.mvv-muenchen.de/ebersberg

20.06.2018: VOLKSBEGEHREN EINGESTELLT

Am vergangenen Freitag erreichte uns die Mitteilung aus dem Bayerischen Staatsministerium des Inneren und für Integration, dass das für Juli angekündigte Volksbegehren „Straßenausbaubeiträge abschaffen – Bürger entlasten“ eingestellt wurde. Dies bedeutet, dass es keine Eintragungslisten geben wird. Die sich auf dieses Volksbegehren beziehenden Hinweise und Termine werden damit gegenstandslos. Hintergrund ist die vom Landtag beschlossene Änderung des Kommunalabgabengesetzes.

20.06.2018: RATHAUS GESCHLOSSEN

Am  Mittwoch, 18. Juli 2018,bleibt das Rathaus wegen unseres Betriebsausflugs geschlossen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

20.06.2018: SCHULWEGHELFER DRINGEND GESUCHT – GERNE AUCH SENIOREN

Nach derzeitigem Planungsstand sind mehrere Tage und Uhrzeiten, vor allem in der Früh nicht mehr mit Schulweghelfern besetzt.
Sollte ein Übergang (Ampel, Parkstraße oder Kirchenwirt) nicht zu allen benötigten Zeiten besetzt werden können, so ist der Rat der Polizei, diesen Übergang gar nicht mehr mit Schulweghelfern zu besetzen. Für das kommende Schuljahr 2018/2019 werden daher in Anzing noch dringend Schulweghelfer gesucht, die einmal pro Woche für eine halbe Stunde Zeit haben und den Kindern beim Weg zur Schule oder nach Hause behilflich sind, vor allem in der Früh.
Möchten Sie den Anzinger Kindern helfen und Schulweghelfer werden? Dann melden Sie sich bitte so bald wie möglich im Rathaus bei Sabine Belmer, 08121- 4744-11 oder sabine.belmer@anzing.bayern.de. Die Termine für die notwendige Schulung durch die Polizei sind bereits bekannt, die Anmeldung läuft.

20.06.2018: BESTE ABSCHLUSSSCHÜLER BITTE MELDEN

Gerne möchten wir auch dieses Jahr wieder den besten Anzinger Abschlussschülerinnen und -schülern gratulieren und  Namen mit Durchschnittsnote an dieser Stelle veröffentlichen. Da aus datenschutzrechtlichen Gründen die Schulen keine Informationen mehr weitergeben, bitten wir darum, dass sich die Schülerinnen und Schüler direkt bei uns melden. Wir benötigen folgende Angaben: Abschlussnote (2,0 oder besser), Adresse in Anzing.Bitte melden Sie sich im Rathaus bei Sabine Belmer, Tel. 4744-11, sabine.belmer@anzing.bayern.de

20.06.2018: ENTSORGUNG VON PFLANZEN MIT SCHÄDLINGSBEFALL

Um eine Verbreitung von Schädlingen, wie zum Beispiel dem Buchsbaumzünsler, zu vermeiden, empfiehlt das Landratsamt dringend diese befallenen Gartenabfälle in Säcke zu verpacken und am Wertstoffhof als Sperrmüll zu entsorgen. Geben Sie diese Abfälle nicht am Komposthof ab, denn bei der Kompostierung werden die Schädlinge und deren Larven nicht abgetötet und einer Weiterverbreitung wäre somit Tür und Tor geöffnet. Größere Mengen können auch direkt am Entsorgungszentrum Schafweide abgegeben werden.

11.05.2018: WAHLHELFER GESUCHT

Für die Landtags- und Bezirkswahl (und evtl. Volksentscheid) am 14.10.2018 werden von der Gemeinde Anzing Wahlhelfer gesucht. Voraussetzung dafür ist, dass Sie in der Gemeinde stimmberechtigt sind. Interessenten für dieses Ehrenamt bitten wir, sich mit Frau Neumeyer, Tel. 4744-21, E-Mail: gisela.neumeyer@anzing.bayern.de oder Frau Kemmeter, Tel. 4744-23, E-Mail: renate.kemmeter@anzing.bayern.de in Verbindung zu setzen. Wir werden eine kleine Brotzeit und jedem Wahlhelfer ein sogenanntes „Erfrischungsgeld“ von 50 € auszahlen.

12.04.2018: DEUTSCHE GLASFASER

Informationen finden Sie auf dieser Homepage unter der Rubrik Leben/Soziales/Wirtschaft (grün)

25.04.2017: MELDUNG DEFEKTER STRASSENBELEUCHTUNG

Ab sofort können defekte Straßenbeleuchtungen auch über das Smartphone an die Gemeinde gemeldet werden. Dazu folgenden Link eingeben: https:// kommunalportal.bayernwerk.de/app
Zur Meldung und Beschreibung des Schadens an der Straßenbeleuchtung stehen dann unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. So gibt es
• die Direkteingabe, wenn Sie sich am Schadensort befinden,
• die Eingabe über eine Auswahlliste,
• eine Suchfunktion, wenn Sie die Leuchtennummer kennen, aber nicht den genauen Standort oder
• die Auswahlmöglichkeit über die Karte.
Zudem ist es möglich, weitere Schäden an der Straßenbeleuchtung zu melden und ein Foto hochzuladen.

04.01.2016: EINWURFZEITEN AN DEN CONTAINERSTANDPLÄTZEN

Aus gegebenem Anlass weisen wir dringend auf die Einhaltung der Einwurfzeiten an den Containerstandplätzen hin:
Montag-Freitag 08.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 19.00 Uhr,
Samstag 08.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr.
An Sonn- und Feiertagen ist die Entsorgung von Wertstoffen nicht erlaubt.
Bitte halten Sie sich aus Rücksicht auf die Anwohner an diese Einwurfzeiten.